Allgemein, Auswahl, Service

Online Casinos sind schon nicht ganz so unbeliebt, wie man es vielleicht manchmal hätte erwarten können. Vor allem, als es hieß, dass sie ein höheres Suchtpotenzial als die traditionellen Spielotheken haben. Dennoch, auch solche Nachrichten konnten für die Online Casinos nicht gefährlich werden. Sie sind aus der deutschen Spieler Gesellschaft nicht mehr wegzudenken und man kann sich eigentlich gar nicht mehr daran erinnern, wie die Pop Ups früher eigentlich ausgesehen haben, heutzutage haben sie Informationen zu Spielen wiedergegeben aber damals?

Was kann gegen Langeweile unternommen werden?

Natürlich ist Abwechslung auch dann nötig, wenn man ein digitales Spielcasino führt. Diese Abwechslung kann durch mehrere Maßnahmen realisiert werden.

Da ist zunächst die Möglichkeit einige Spiele anzubieten und auch Partnerschaften mit mehr als einer Software Firma einzugehen. Auf diese Weise wird das Spielangebot immer wieder erneuert und das ist ein guter erster Schritt, um aufkommende Langeweile zu unterbrechen. Es gibt aber noch eine weitere Idee, die man umsetzen kann.

Im Internet zeichnet sich ein Trend ab, der besagt, dass Plattformen zu „All in One Multi Plattformen“ umgedeutet werden. So hat man bei einigen sozialen Netzwerken nicht nur die Möglichkeit sich mit seinen Freunden zu vernetzen. Man hat stattdessen auch die Chance, dass man Spiele anbietet, die zwar nicht komplett zu den digitalen Spielbanken gehören aber doch als ihr verlängerter Arm gelten könnten. Darunter befinden sich weitere Geschicklichkeitsspiele oder aber Sportwetten.

Sportwetten. Ganz genau! Die beliebten Sportwetten werden in Deutschland immer beliebter und mittlerweile von einigen Spielbanken auch angeboten, um das Angebot etwas zu erweitern.

Welche Vorteile bieten die Sportwetten?

Mit den Sportwetten hat man gleich mehrere Vorteile. Zunächst ist da der Vorteil für den Buchmacher. Er kann auf ganz leichte Art und Weise einen sehr großen Umsatz erzielen. Dazu muss er sich natürlich um gewisse Dinge kümmern, wie zum Beispiel die Konzession oder die Quoten eines Buchmachers. Mit der Erfahrung aus dem Bereich der Online Casinos sollte das aber eigentlich gar kein Problem darstellen.

Auch Leo Vegas bietet sie an

Spieler haben hingegen die Vorteile, dass sie mit relativ wenig Aufwand große Summen bewegen können aber auch große Summen erzielen können. Denn manchmal klappt es auch wenn man nur 1 € investiert, um fünf Dreher zu bekommen. Man muss also nicht immer die ganz großen Beträge einzahlen, es ist auch möglich mit relativ geringem Aufwand viel Geld zu gewinnen.

 

Betreiber von digitalen Casinos haben also mehrere Möglichkeiten, wenn sie schnell und einfach für mehr Abwechslung sorgen möchten. Dazu können sie ganz leicht ihr Angebot durch Sportwetten erweitern. Vor allem der Umstand, dass es so viele Spezialwetten gibt, macht das Ganze sehr attraktiv und gegebenenfalls auch sehr lukrativ.

Service, Sicherheit

Ein sehr unangenehmes Thema, nicht nur für die Spielbanken selbst, auch für die Politik und natürlich auch für den Betroffenen selbst, genauso wie für sein Umfeld. Es geht in diesem Artikel um die Spielsucht, die leider immer noch ein großes Problem darstellt und für manchen Menschen die Endstation in ihrem sozialen Leben bedeutet.

Was kann eine eine betroffene Person machen?

Zunächst einmal sollte man natürlich keinen Fuß mehr in eine Spielothek setzen. Dabei ist es komplett egal, ob es die Spielothek am Bahnhof ist, die Kneipe mit den zwei Automaten oder aber die Spielbank, die im Rahmen eines Betriebsausfluges besucht wurde. Es ist nie gut, wenn man als Person, die mit Suchtproblemen kämpft eine Spielbank betritt. Das gilt natürlich auch für die digitalen Anbieter.

Das Problem bei ihnen ist aber die fehlende soziale Kontrolle, die es zum Beispiel in einer Spielothek gibt. Dort hat man einfach die Menschen im Blick und oft ist es auch so, dass einige Spieler immer wieder den Weg zum Automaten gehen und demnach schon so etwas wie Stammgäste in den Spielotheken sind. Sie kennt man und man weiß in etwa, ob sie sich unter Kontrolle haben oder sie mehr Geld ausgeben als ihnen eigentlich lieb sein kann.

via GIPHY

Bei einer digitalen Spielbank gibt es diese Kontrolle also nicht. Dafür muss ein Spieler ein paar Angaben über sich und seine Geschichte machen. Die Fragen, ob man in der Vergangenheit an einer Spielsucht gelitten hat, dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Denn wenn es gar nicht mehr geht, muss man einen Spieler auch vor sich selbst schützen. Teilweise auch mit drastischen Mitteln. So kann es sein, dass ein Spieler quasi aus der digitalen Spielbank rausgeworfen wird, wenn ersichtlich wird, dass er in der Vergangenheit in diesem Bereich seine Probleme hatte.

Außerdem kann man quasi auf Lebenszeit gesperrt werden, wenn man das möchte. Dazu ist es nötig dem Support Bescheid zu geben und dann die Prozedur des Anbieters zu durchlaufen. Übrigens, an dieser Stelle muss man eigentlich nicht mit Kosten rechnen, die ein Anbieter für eine Konto Inaktivität in Rechnung stellen kann.

Immerhin muss mal also keine monatlichen Gebühren zahlen, wenn man aufgrund der Spielsucht sich entscheidet sein Konto komplett zu schließen. Zum Ende hin müssen auch noch die Hilfsangebote genannt werden, die eine Spielbank zur Verfügung stellt und die die betroffenen Spieler auch besser nutzen sollten.

Wer sich aber um eine Hilfe vor Ort kümmern möchte, der kann sich auch selber auf die Suche nach geeigneten Hilfsmöglichkeiten begeben und wird schnell feststellen, dass man sehr viele dieser Angebote nutzen kann, vor allem in größeren Städten können dafür Einrichtungen besucht werden.

Service

Eine Spielbank gibt die Chance, dass Spieler ein paar Spiele spielen und dabei eventuell Geldbeträge gewinnen können. Dass es dabei auch zu Problemen kommen kann, ist vielen Menschen nicht bewusst oder wird ihnen erst bewusst, wenn sie selbst ein Problem erfahren haben. Aber an wen sollen sich diese Menschen wenden?

Es ist schließlich nicht so, dass die Probleme aus den virtuellen Spielbanken und natürlich auch ihre Lösungen als Allgemeinwissen beschrieben werden können. Eher das Gegenteil ist der Fall. Die Welt der Spielotheken ist den meisten Menschen gänzlich unbekannt und dementsprechend hilflos kommen sie sich auch vor, wenn sie dann ein ernstes Problem haben.

Diese Wege gibt es?

Die Spielbanken kennen diese Problematik natürlich und gehen daher auch auf sie ein, wenn man den Anbieter kontaktiert. Wie das genau geschehen kann, kann hier nun natürlich nicht genau beschrieben werden, da es dem einzelnen Anbieter obliegt das zu entscheiden. Dennoch kann man eigentlich davon ausgehen, dass zum Beispiel ein telefonischer Kontakt aufgebaut werden kann, auch ein Livechat ist sehr oft verfügbar und kann genutzt werden, genauso wie der postalische Weg.

Ja, sie haben richtig gelesen. Auch in Zeiten der digitalen Kommunikation ist es noch gut möglich, dass man dem Anbieter einen Brief schickt. Gemessen daran, dass die meisten Anbieter ihren Sitz im Süden von Europa haben wird man allerdings einige Tage warten müssen, bevor man sich über eine Antwort freuen kann. Ach was, Tage…Wochen wird es wohl dauern! Wie gut die Frage aber beantwortet wurde, hängt auch mit der Präzision der Frage zusammen, die man natürlich beachten sollte.

Was geht gar nicht?

Die eben genannten Möglichkeiten erfordern eigentlich immer den Einsatz vom Personal. Das Personal kostet aber Geld und genau das will eine Firma nicht beziehungsweise will sie Geld sparen und da wird der sogenannte Rotstift oft bei den Personalkosten angesetzt. Eventuell auch um Geld zu sparen, verzichten viele digitale Spielbanken auf die Mitarbeiter und bieten stattdessen ein umfangreiches FAQ an.

via GIPHY

Das beinhaltet dann Informationen zu wichtigen Gebieten, die die Spieler interessieren sollten. So kann es sein, dass ein Spieler oder im Idealfall mehrere Spieler die Infos nach der Dauer der Auszahlungen suchen und in einem ordentlichen FAQ werden diese Informationen natürlich dargestellt. Aber, was ist das Problem? Das FAQ ist deshalb ungeeignet, weil es kein Feedback gibt und relativ statisch ist. Es kann zwar aktualisiert werden, aber leichter ist es doch, wenn man es die Spieler aktualisieren lässt, oder?

Daher sollten Spieler immer großen Wert auf die Ausgestaltung des Kundenservice legen und danach sich erst entscheiden, ob sie sich bei diesem Anbieter anmelden oder sich doch einen anderen Anbieter aussuchen werden.